Messire – IGT Venezia Giulia

Ein rebellischer Verduzzo, der über seine natürliche Anlage hinauswächst und mit einem imposanten Bouquet von Erdbeerbaumhonig betört. Am Gaumen überrascht er durch sein Wechselspiel aus solarer Säure und angedeuteten Tanninen, die mit einem aristokratischen Finale abschließen.

Rebsorte
Verduzzo Friulano
Herkunftsbezeichnung
IGT Venezia Giulia
Herkunft der Trauben
von einem alten Weinberg, der dem Castello di Buttrio gehört
Farbe
sattes, leuchtendes Goldgelb
Geruch
in der Nase temperamentvoll; intensive Noten von Früchten, Walderdbeeren, Kastanien- und Erdbeerbaumhonig und -pollen. Anklänge von Geißblattblüten, Quitte, Birnenkonfitüre und Ingwer
Geschmack
er streichelt den Gaumen mit seiner seidigen Weichheit, die lange nachhallt und in Honignoten übergeht
Gastronomische Empfehlung
Ein Wein für gesellige Stunden, empfehlenswert zu Geflügelpaté und Käsesorten wie dem mindestens 24 Monate lang gereiften Montasio oder dem drei Jahre lang gereiften Parmigiano Reggiano. Probieren Sie ihn auch zu Austern und Meerestrüffeln: einfach unvergesslich.
Serviertemperatur
8° – 10° C